Spielberichte und Ergebnisse vom 18.09.-20.09.20…

Gerechte Punkteteilung …

Mit einem leistungsgerechten 2:2 (1:0) Unentschieden trennten sich der SV 1921 Walldorf und der SV Stahl Brotterode-Trusetal . Die erste Halbzeit dominierte Walldorf das Spiel, während die Stahlelf nicht so richtig in Fahrt kam und meist nur reagierte. Die erste Möglichkeit hatte Jobst, der eine Flanke von Gleiche volley nahm, aber das Tor von Lesser knapp verfehlte. Doch der Gastgeber blieb dran. Lohn für das engagierte Auftreten war die Führung. Nach einem von Jobst getretenen Eckball wuchtete der aufgerückte Fischer den Ball  per Kopf unbedrängt in die Maschen. Den Gästen fiel im Spiel nach vorne einfach nichts ein, Walldorf störte früh, die wenigen Vorstöße blieben in der Abwehr hängen und auch Standards brachten nicht den erhofften Erfolg. Die erste wirklich nennenswerte Aktion datiert aus der 31. Minute, als der Ball nach einem Freistoß gefährlich vor Ledermann aufsprang, die Aktion wurde aber vom Referee abgepfiffen. Schrecksekunde kurz vor der Halbzeit, aber der Abschluss von Peter ging knapp neben das Tor. Fazit erste Halbzeit: Walldorf nicht nur optisch, auch spielerisch den Gästen überlegen, allerding die Führung äußerst knapp.

Das änderte nach dem Wechsel. Die Gäste nun endlich mit dem Willen, am Spielstand etwas zu ändern, was Walldorf aus dem Konzept brachte. Fehlabspiele häuften sich und so brachte man den Gegner ins Spiel. Erster „Warnschuss“ war die Eingabe von Koenig, doch Ledermann hatte aufgepasst. Aber auch Unsportlichkeiten nahmen zu. Da es Walldorf in Durchgang eins mal wieder versäumte, entscheidend nachzulegen, kam es wie es kommen musste, die Stahlelf glich nach gut einer Stunde aus. Ausgerechnet Peter, der sich zuvor im Strafstoß-Schinden und provozieren stark präsentiert hatte, markierte das 1:1 (66.). Der Ball, von einem Walldorfer Verteidigerbein noch abgefälscht, trudelte am machtlosen Lehmann ins Tor. Doch damit nicht genug, ehe sich Walldorf gefangen hatte, schlug es erneut hinter Walldorfs Keeper ein. Ein Mißverständnis in der Abwehr begünstigte die Situation , die Rommel eiskalt nutzte. Der Spielverlauf war innerhalb von zwei Minuten auf den Kopf gestellt. Die Schlussphase wurde dann noch mal turbulent. Walldorf wollte das erste Heimspiel nicht verlieren und warf nun alles nach vorne, was den Gästen aber auch Konterchancen ermöglichte. So rettete Ledermann erst gegen Peter und auch der Nachschuss von Koenig fand nicht den Weg ins Tor. Die letzte Viertelstunde mussten die Gäste in Unterzahl agieren, Gross wurde per Ampelkarte vorzeitig von Schiri Bischof zum Duschen geschickt. Walldorf nutzte dies und kam zum vielumjubelten und auch verdienten Ausgleich. Der Ball kam zum eingewechselten Jung, der mit Übersicht den mitgelaufenen Gleiche bediente. Lesser versuchte zwar alles, konnte aber nichts gegen den Schuss ins lange Eck ausrichten. Somit dürften beide Lager mit dem 2:2 zufrieden gewesen sein.

SV 1921 Walldorf: Ledermann, F. Fischer, Hartung (82. Göbel), F. Angrisani (75. Jung), Lehmann, Kleffel, C. Schmidt, Jobst, Gleiche, L. Schmidt I, Nothnagel

SV Stahl Brotterode-Trusetal: Lesser, Storch, Dupke (66. Krettek), Kuempel, Rommel, Peter, Stapf (46. Koenig), Gross (75. G/R), Hoßfeld, Pastowaski, Schröder (39. Lang)

Torfolge: 1:0 F. Fischer (14.), 1:1 Peter (66.), 1:2 Rommel (67.), 2:2 Gleiche (84.)

Schiedsrichter : Thomas Bischof (Zella/Mehlis)   Zuschauer : 100               (J.M.)

mehr Bilder vom Spiel in der Galerie….

Fr. 18.00 Alte Herren gegen Untermaßfeld 2:2
Sa. 10.00 Meiningen II gegen D-Junioren 2:9
Sa. 10.00 A-Junioren gegen Breitungen verlegt
Sa. 10.30 Struth/Helm. gegen C-Junioren 0:5
Sa. 15.00 1.Mannschaft gegen Trusetal/Brott. 2:2
So. 10.00 Fambach gegen F-Junioren o.E.
So. 11.30 Dietzhausen gegen E-Junioren 2:3
So. 14.00 Damen gegen Reinhardsbrunn 7:0
So. 15.00 Asbach gegen 2.Mannschaft 6:1

Viel Erfolg !!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
Wir, SV 1921 Walldorf (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, SV 1921 Walldorf (Vereinssitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.