Spielbericht und Ergebnisse vom 07.05. + 08.05.22 im Überblick…

Walldorfer Reserve erkämpft einen Punkt…

Im Duell der Tabellen –und  auch Ortsnachbarn gab es in der Felsenarena zwischen dem gastgebenden  LSV RhönPforte Melkers und dem SV 1921 Walldorf II am Ende keinen Sieger , die Partie endete 1:1 (1:0).

Obwohl Walldorf in der ersten Halbzeit bedeutend mehr Ballbesitz hatte als der Gegner, konnte man das nicht in einen Torerfolg umsetzen , weil einfach der entscheidende finale Pass nicht ankam und die Melkerser Abwehr gut arbeitete. Vorsicht war für den SV vor allem bei langen Bällen geboten, so rettete Forch erst gegen Jungk und kurz darauf gegen Schreiber. Der LSV vor allem bei Standards gefährlich. Ein erster Freistoß von Heß diente noch zur Justierung, der zweite von fast der selben Stelle kurz vor dem Strafraum brachte die Führung nach gut einer halben Stunde. Fast schon verdient, denn Walldorf fiel im Spiel nach vorne einfach nichts zwingendes ein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iMSAwIE1lbGtlcnMiIHdpZHRoPSIxMTMwIiBoZWlnaHQ9IjYzNiIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9WWmVHVFZnVDVVdz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Nach dem Wechsel dann lange Zeit Leerlauf auf beiden Seiten, mit der Führung im Rücken tat Melkers nicht allzu viel und der SV rannte zwar an, ohne jedoch ernsthaft für Gefahr zu sorgen. Und lange Bälle waren Gift für die Walldorfer Abwehr, so musste Keeper Forch nicht nur einmal Kopf und Kragen riskieren, um nicht ein weiteres Tor zu kassieren. Gegen Ende versuchte der SV dann mehr, bei einer Aktion im gegnerischen Strafraum wurde Friedel dann doch unsanft von den Beinen geholt und ließ es sich nicht nehmen, den Strafstoß selbst auszuführen und zum Ausgleich zu verwandeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iMSAxIFdhbGxkb3JmIiB3aWR0aD0iMTEzMCIgaGVpZ2h0PSI2MzYiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvYWxkUHFDVElSR2M/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Und gar ein Sieg war noch möglich, doch D. Angrisani und Friedel konnten ihre Möglichkeiten nicht nutzen. So gab es unter der strengen Regie von Schiri Volkmar am Ende „Shake Hands“ und die Nebelkerzen beider Fangruppen waren nicht ganz umsonst gewesen, obwohl beide Mannschaften damit in der Tabelle nicht weiter kamen.

LSV Rhönpforte Melkers: Zieger, Heß, Reukauf, Schreiber, Kammer, Jungk (78. Bartl), Kampe, Pfeifer, Hunneshagen, Jungnickel, Spiegel

SV 1921 Walldor II: Forch, Braun, Röhrig, Wagner (58. Koch), Rassmann, Steitz, D. Angrisani, C. Fischer (46. Kirsch), Friedel, Städtler, Friedrich

Torfolge:  1:0 Heß (33.), 1:1 Friedel (75. Strafstoß)

Schiedsrichter: Holger Volkmar  ( Obermaßfeld)             Zuschauer:  130               (J.M.)

….mehr Bilder vom Spiel in der Galerie 2022….

Fr. 18.00 Uhr Kühndorf vs. Alte Herren 0:5
Sa. 10.00 Uhr A-Junioren vs. Jüchsen 5:0
Sa. 10.00 Uhr St./Hallenberg vs. C-Junioren I 6:1
Sa. 10.00 Uhr Meiningen vs. C-Junioren II 0:2
Sa. 10.00 Uhr Obermaßfeld vs. E-Junioren 11:2
Sa. 15.00 Uhr Melkers vs. 2.Mannschaft 1:1
So. 10.00 Uhr F-Junioren vs. Jüchsen II  
So. 15.00 Uhr Damen vs. Diethausen